Acht Berge

Ein kleines, ruhiges Buch mit viel Tiefe und großer Wirkung. Es lässt seine Leser die Faszination der Berge spüren, die Ruhe, die klare Luft und die Entrücktheit von der lauten Welt weit unten in den Städten und breitet dabei die großen Fragen des Lebens aus. Welcher Lebensentwurf ist der richtige? Sollte man alle Möglichkeiten nutzen oder sich auf das Wesentliche konzentrieren?

Deutsches Haus

Die Deutschen und die Schuld – darum geht es hauptsächlich in dem Roman von Annette Hess. Auch um die zweite Schuld, wie sie der Schriftsteller Ralph Giordano genannt hat: die Schuld durch das Verschweigen der Verbrechen an den Juden und das Davonkommenlassen der Verantwortlichen. All das erzählt am Beispiel einer Frau, die Eva heißt…

Gestorben wird immer

Familie Weisgut ist tief zerrüttet. Mit 91 Jahren nun möchte Matriarchin Agnes Geheimnisse offenbaren, die die Familie bis in die Gegenwart beeinflussen. Allein das Leben ihrer Enkelin Birte ist voller ungeklärter Fragen: Wohin ist ihre Mutter geflüchtet? Warum musste ihre Cousine sterben? Und wer ist Gregor, der von ihrer sonst so strengen Großmutter so liebevoll behandelt wird?

Teich

„Teich“ ist eine Entdeckung. Das Buch ist sprachlich herausragend, es verführt zu einem neuen Blick auf Alltägliches, es ist selbstironisch, witzig, tiefsinnig und sexy. Vor allem ist es, ebenso wie seine Protagonistin, absolut schubladenuntauglich und unberechenbar – große Literatur.

Magst du Cookies? Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen