Das Tagebuch von Edward dem Hamster

So gut. Ein entzückendes und revolutionäres kleines Buch. Ein philosophisches Meisterwerk  – nicht nur der Hamsterwelt. Nie ernst gemeint und trotzdem wahr. Es ist zwar in einer halben Stunde ausgelesen, aber die ist überaus lohnend.

„Montag. Mein Name ist Edward, und ich bin ein Hamster.

Dienstag. Heute kam der Tierarzt. Er hat mich angefasst. Offenbar bin ich eine Frau.

Mittwoch. Doch keine Frau. Ich habe nachgesehen.

Donnerstag. Habe heute beschlossen, das Rad nicht mehr zu benutzen.

Freitag. Sie können mir die Freiheit nehmen, aber niemals die Seele …

In seinem erschütternden Tagebuch beschreibt Edward sein Dasein zwischen Käfigstäben und Futternapf – wie er plötzlich dem Hamsterrad entkommt und sich auf das Abenteuer Leben einlässt … Ein Ereignis!“ [Verlag]

***

Das Tagebuch von Edward dem Hamster 1990 - 1990 Book Cover Das Tagebuch von Edward dem Hamster 1990 - 1990
Miriam Elia + Ezra Elia
Sachbuch
S. Fischer
gebunden
96
978-3-596-51310-9
A 8.30 € | D 8.00 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.