Meine Bibliothek

Ich träume von einem eigenen Zimmer nur für mich und die Bücher, raumhohe weiße Regale, eine Leiter, ein grüner Sessel, eine Leselampe – mehr nicht. Vielleicht noch hübsche Buchstützen… Somit hier der erste Schritt zum Traum: eine schöne, lesende Buchstützenfrau. by moses

 

One Reply to “Meine Bibliothek”

  1. Buchstützen braucht man ja nur, wenn die Regalfächer nicht voll werden, man also zu wenige Bücher besitzt!
    Oder zu große Regale. Aber das ist unwahrscheinlicher.
    Bei Gedankenstützen ist es ja anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.